DEMOKRATIE FINDET ÜBERALL STATT. NICHT NUR IN PARLAMENTEN.

Mit agilen Formaten mehr Bürger*innen erreichen. Das Demokratielab.

UNSERE MOTIVATION

Die derzeitigen politischen Entwicklungen in Deutschland und Europa sind beunruhigend: wachsender Rechtsextremismus, ansteigende Klimakatastrophen, Kinder- und Altersarmut. Insbesondere junge Menschen gehen plötzlich wieder auf die Straße. Wir fragen uns: Werden ihre Sorgen, Bedürfnisse und Ängste von der Politik überhaupt noch gehört?

Wie kann politische Arbeit in Zukunft die Stimmen der Bürgerinnen und Bürger besser aufgreifen, wie können sich interessierte Menschen politisch neu einbringen und an der Entwicklung tragfähiger Lösungen beteiligen? Wir möchten eine neue Haltung initiieren, die politische Prozesse besser transformiert und gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern gestaltet.

DAS LAB

Werkstatt für eine lebendige Demokratie

Das Demokratielab ist ein Raum, in dem Politik zeitgemäß und lebensnah gestaltet wird. Mit dem Ansatz des Perspektivwechsels unterstützen wir Parteien, Institutionen und Initiativen, Politik aus Sicht der Bürger*innen neu zu denken und somit tragfähige Lösungen zu entwickeln, die Vertrauen schaffen.

Als Werkstatt für innovative Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik bietet das Lab Möglichkeiten, neue, partizipative Beteiligungsformate zu entwickeln und diese zu erproben. Das Demokratielab vermittelt dabei grundlegendes Wissen zur Anwendung agiler Gestaltungsmethoden und bietet wichtige Impulse für eine gelebte Demokratie.

FORMATE

Wir bieten Ihnen verschiedene Formate, um aktuelle Fragen und Themen mit aktiver Bürgerbeteiligung zu bearbeiten. Dazu entwickeln wir mit Ihnen u.a. konkrete typische Bürger*innenprofile, um aus dieser Sicht auf Ihre aktuellen Fragen zu schauen und Lösungen bedarfsorientierter zu entwickeln.

Unsere Formate binden Bürger*innen ein bzw. entwickeln Herausforderungen in der Bundes-, Landes- oder Kommunalpolitik aus deren Sicht. Damit gewinnen unsere Auftraggeber eine größere Zustimmung zu ihrer Politik, höhere Zufriedenheit sowie stärkere Beteiligung von Bürger*innen bei der Lösung aktueller Probleme.

JAM SESSION

Die Jam Session ermöglicht einen lockeren Einstieg in das Demokratielab und neue politische Partizipationsformen. Sie bietet Möglichkeiten der Auftragsklärung, erste Lernerfahrungen, Raum zur Diskussion über Themen und Anwendungsmöglichkeiten. Bei den Jam Sessions lernen Sie uns und unsere Arbeitsweise kennen.

Beteiligte: Auftraggeber, Dauer: 2-3 h

BARCAMP

Mit diesem Konzept werden die Teilnehmer/innen ermächtigt, miteinander Lösungen für ein gemeinsames Thema zu finden. Jeder bringt sich mit seiner Perspektive und Erfahrung ein. Gemeinsam erarbeitete Lösungen werden anschließend getestet und umgesetzt.

Beteiligte: Interne + externe Zielgruppen, Dauer: 1 Tag

SPRINT

Der Sprint vertieft aktuelle Themen und die Lösungsmethodik. Konkrete Fragestellungen und Handlungsfelder werden bearbeitet. Schnelle Prototypen entstehen, werden getestet und durch Feedback mit direkten Optimierungsimpulsen versorgt. Dabei stehen immer die Bürger*innen im Mittelpunkt.

Beteiligte: Interne Zielgruppen, Dauer: 1-2 Tage

CHANGE LAB

Kombination mehrerer Formate: Interdisziplinäre Teams arbeiten mit Unterstützung an der Gestaltung neuer Ideen und  Prototypen und entwickeln diese iterativ weiter. Politikinteressierte Bürger*innen werden in diese Arbeit mit einbezogen und gestalten aktiv Lösungen mit. 

Beteiligte: Interne + externe Zielgruppen, Dauer: mind. 2 Monate

UNSERE PHILOSOPHIE

Wir begleiten Organisationen und Initiativen kompetent, zielorientiert und praxisnah, so dass Lösungen zeitnah und bedarfsorientiert umgesetzt werden können. Dabei blicken wir immer auf alle Beteiligten im System, um die Bedürfnisse Aller in der Gestaltung von Arbeitsprozessen und Angeboten mit zu berücksichtigen.

Ein menschlicher, fairer und wertschätzender Umgang ist für uns im täglichen Arbeiten besonders wichtig.

DAS TEAM

Mit Leidenschaft und geballter Kompetenz begleiten wir Menschen und Organisationen, die etwas bewegen wollen in unserer Gesellschaft.

Juliane Amlacher

ORGANISATIONSDESIGNERIN UND SYSTEMISCHER BUSINESS COACH

Juliane begleitet mit FEUERKOPF Menschen und Organisationen aus Politik und Wirtschaft in Innovations-, Strategie- und Veränderungsprozessen. Auch ist sie für die Böll-Stiftung als GreenCampus-Trainerin unterwegs sowie Lehrbeauftragte für agile Methoden an der Hochschule für populäre Künste in Berlin.

Ellen Blümm

KOMMUNIKATIONSEXPERTIN UND STRATEGISCHER COACH FÜR AGILE METHODEN

Ellen berät seit über 20 Jahren Unternehmen und Organisationen aus den Branchen Automotive, Health, Politik, Tourismus, Telekommunikation, Entertainment, Sport und Education. Ihre Schwerpunkte sind: Die strategische Steuerung von Kommunikations- und Change-Prozessen, Content Marketing, Public Relations, innovative Markenführung und New Work. Ellen ist Design Thinking Coach und zertifizierte Scrum Master.

KONTAKT

Wir freuen uns über Anfragen und gemeinsame Projekte. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an:

team[at]demokratielab.de

JULIANE AMLACHER

FEUERKOPF
Organisationsdesign | Coaching | Trainings
T +49 (0)30 32 66 77 71, +49 (0) 176 23 97 35 16
M kontakt[at]feuerkopf.de
www.feuerkopf.de

ELLEN BLÜMM

DIE NEUEN. rethink.
c/o DIE NEUEN. BERGMANN COMMUNICATION GMBH
Bülowstr. 66 Aufgang D2, 10783 Berlin
T +49 (0)30 21 99 7002
M eb(at)die-neuen-rethink.com
www.die-neuen-rethink.com